designpartners

full-service-konzept

Wir gestalten Webseiten von den ersten Skizzen und Ideen bis zu ihrem finalen Webauftritt im Netz. Nach Klärung der Inhalte und Navigation beginnt die technische Implementierung des finalen Entwurfs und die Seite wandert auf einen Server zur realen Darstellung im Netz. Die Erstbefüllung beginnt Schritt für Schritt und nach Freigabe der Inhalte geht ihre Seite offiziell ins Netz.
Im ersten Gespräch klären wir zunächst die visuelle, funktionale und strukturelle Gestaltung mit Hilfe einer Checkliste. Hier werden Fragen geklärt ob etwa ein Webshop auf der Seite betrieben werden soll, oder in welchen Sprachen (deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch …) kommuniziert wird. Aus Datenschutzsicht ist ebenfalls wichtig ob sie email als Formular mit Registrierung oder nur eine Verlinkung zum email-Programm verwenden wollen. Im Vorfeld sollte man auch klären wer die Webseite in Zukunft pflegen wird und auf welchem Server sie platziert wird. Weitere Punkte die geklärt werden sind, Anfahrt als Skizze zum Download oder mit Google Maps, oder notwendige Sonderseiten wie Presse/Downloads/Jobs/Karriere. Falls ein Intranet mit Log-in/Registrierung notwendig ist sollte auch dies im Vorfeld klar sein, da das System der Programmierung davon abhängt.
Weitere gewünschte Seiten/Funktionen (meist im Footer) wären Newsletter, Sitemap, FAQ, Glossar/Links, Rechtliche Hinweise, Verlinkung zu sozialen Netzwerken etc. – Impressum, Datenschutzhinweis, Disclaimer sind obligatorisch. Eine mobile Version der Webseite wird übrigens automatisch erstellt.
Scrollpfeil_weiss

full-service-konzept

Wir gestalten Webseiten von den ersten Skizzen und Ideen bis zu ihrem finalen Webauftritt im Netz. Nach Klärung der Inhalte und Navigation beginnt die technische Implementierung des finalen Entwurfs und die Seite wandert auf einen Server zur realen Darstellung im Netz. Die Erstbefüllung beginnt Schritt für Schritt und nach Freigabe der Inhalte geht ihre Seite offiziell ins Netz.
Im ersten Gespräch klären wir zunächst die visuelle, funktionale und strukturelle Gestaltung mit Hilfe einer Checkliste. Hier werden Fragen geklärt ob etwa ein Webshop auf der Seite betrieben werden soll, oder in welchen Sprachen (deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch …) kommuniziert wird. Aus Datenschutzsicht ist ebenfalls wichtig ob sie email als Formular mit Registrierung oder nur eine Verlinkung zum email-Programm verwenden wollen. Im Vorfeld sollte man auch klären wer die Webseite in Zukunft pflegen wird und auf welchem Server sie platziert wird. Weitere Punkte die geklärt werden sind, Anfahrt als Skizze zum Download oder mit Google Maps, oder notwendige Sonderseiten wie Presse/Downloads/Jobs/Karriere. Falls ein Intranet mit Log-in/Registrierung notwendig ist sollte auch dies im Vorfeld klar sein, da das System der Programmierung davon abhängt.
Weitere gewünschte Seiten/Funktionen (meist im Footer) wären Newsletter, Sitemap, FAQ, Glossar/Links, Rechtliche Hinweise, Verlinkung zu sozialen Netzwerken etc. – Impressum, Datenschutzhinweis, Disclaimer sind obligatorisch. Eine mobile Version der Webseite wird übrigens automatisch erstellt.
Scrollpfeil_weiss
Scroll to Top